Angebote zu "Interventionelle" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Interventionelle Schmerztherapie der Wirbelsäule
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Interventionelle Schmerztherapie der Wirbelsäule ab 79.95 € als gebundene Ausgabe: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Interventionelle Schmerztherapie der Wirbelsäule
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Interventionelle Schmerztherapie der Wirbelsäule ab 79.95 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Schmerzmedizin
94,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schmerz sicher diagnostizieren und gezielt therapieren - das ist das Ziel.Und es geht nur mit einer interdisziplinären Herangehensweise. Denn so kann der Arzt für jeden Patienten individuell die richtige therapeutische Strategie zu entwickeln.Das renommierte Herausgeberteam zeigt in "Die Schmerzmedizin" zwei Zugangswege, die durch die Struktur der Schmerztherapie führen:- Schmerzsyndrome: Fakten zu Klinik, Diagnostik, Differenzialdiagnose und Therapie - mit Darstellung der Indikationen und Risikofaktoren- Therapeutische Methoden: medikamentöse Therapie, interventionelle Verfahren, psychologische Behandlung, physikalische Therapie, alternative und komplementäre Verfahren sowie ergotherapeutische MaßnahmenFlussdiagramme zur Entscheidungsfindung und Therapieplanung sowie übersichtliche Tabellen zeigen dem Leser alles Wissenswerte auf einen Blick.Neu in der 5. Auflage:- Gynäkologische Schmerzsyndrome am Beispiel der Endometriose- Multimodale Schmerztherapie- Placebo- Verkehrsmedizinische Aspekte- Thema "Bewegungstherapie" stark erweitert

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Schmerzmedizin
96,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Schmerz sicher diagnostizieren und gezielt therapieren - das ist das Ziel.Und es geht nur mit einer interdisziplinären Herangehensweise. Denn so kann der Arzt für jeden Patienten individuell die richtige therapeutische Strategie zu entwickeln.Das renommierte Herausgeberteam zeigt in "Die Schmerzmedizin" zwei Zugangswege, die durch die Struktur der Schmerztherapie führen:- Schmerzsyndrome: Fakten zu Klinik, Diagnostik, Differenzialdiagnose und Therapie - mit Darstellung der Indikationen und Risikofaktoren- Therapeutische Methoden: medikamentöse Therapie, interventionelle Verfahren, psychologische Behandlung, physikalische Therapie, alternative und komplementäre Verfahren sowie ergotherapeutische MaßnahmenFlussdiagramme zur Entscheidungsfindung und Therapieplanung sowie übersichtliche Tabellen zeigen dem Leser alles Wissenswerte auf einen Blick.Neu in der 5. Auflage:- Gynäkologische Schmerzsyndrome am Beispiel der Endometriose- Multimodale Schmerztherapie- Placebo- Verkehrsmedizinische Aspekte- Thema "Bewegungstherapie" stark erweitert

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Medikamentöse Schmerztherapie
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schmerztherapie ist in der Palliativmedizin einer der wesentlichen Pfeiler einer erfolgreichen Behandlung. Egal in welcher Situation sich ein Mensch im Rahmen einer Erkrankung befindet, es besteht die Möglichkeit ihm mit Hilfe einer adäquaten Schmerztherapie auch am Ende zur Begleitung des Sterbens so zu helfen, dass ein schmerzarmes oder schmerzfreies Leben und eben auch Sterben möglich ist. Angesichts des individuellen Schmerzerlebens und der weiteren Erkrankungen unserer Patienten sind zur medikamentösen analgetischen Behandlung Kenntnisse über Wirkungen und Nebenwirkungen notwendig. Darüber hinaus sollte die Behandlung von Begleitsymptomen einer Schmerztherapie bekannt sein und durchgeführt werden. Bei Versagen der normalen oralen Therapie müssen alternative Möglichkeiten zur Schmerzreduktion, wie intravenöse PCA-Therapie, oder andere interventionelle Verfahren eingesetzt werden.Das vorliegende Buch soll einen Einblick in die medikamentöse Therapie verschaffen, ohne sich tiefer mit pharmakologischen oder wissenschaftlichen Details zu beschäftigen. Es ermöglicht der LeserIn, die jeweilige, von den behandelnden ÄrztenInnen verordnete, Schmerztherapie besser einzuschätzen. Letztendlich kann durch Beobachtungen im Rahmen der Begleitung eine entsprechende Rückmeldungen an die ÄrztInnen geben, und der Erfolg einer Behandlung mitgesteuert werden. Unverzichtbar gehört zur Therapie auch die Erfassung von Symptomen. Der Schmerzmessung ist deshalb ein Kapitel dieses Buches gewidmet, das besonders zu beachten ist. Nur das, was wir über unsere Patienten wissen oder messen, können wir verändern und behandeln.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Medikamentöse Schmerztherapie
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schmerztherapie ist in der Palliativmedizin einer der wesentlichen Pfeiler einer erfolgreichen Behandlung. Egal in welcher Situation sich ein Mensch im Rahmen einer Erkrankung befindet, es besteht die Möglichkeit ihm mit Hilfe einer adäquaten Schmerztherapie auch am Ende zur Begleitung des Sterbens so zu helfen, dass ein schmerzarmes oder schmerzfreies Leben und eben auch Sterben möglich ist. Angesichts des individuellen Schmerzerlebens und der weiteren Erkrankungen unserer Patienten sind zur medikamentösen analgetischen Behandlung Kenntnisse über Wirkungen und Nebenwirkungen notwendig. Darüber hinaus sollte die Behandlung von Begleitsymptomen einer Schmerztherapie bekannt sein und durchgeführt werden. Bei Versagen der normalen oralen Therapie müssen alternative Möglichkeiten zur Schmerzreduktion, wie intravenöse PCA-Therapie, oder andere interventionelle Verfahren eingesetzt werden.Das vorliegende Buch soll einen Einblick in die medikamentöse Therapie verschaffen, ohne sich tiefer mit pharmakologischen oder wissenschaftlichen Details zu beschäftigen. Es ermöglicht der LeserIn, die jeweilige, von den behandelnden ÄrztenInnen verordnete, Schmerztherapie besser einzuschätzen. Letztendlich kann durch Beobachtungen im Rahmen der Begleitung eine entsprechende Rückmeldungen an die ÄrztInnen geben, und der Erfolg einer Behandlung mitgesteuert werden. Unverzichtbar gehört zur Therapie auch die Erfassung von Symptomen. Der Schmerzmessung ist deshalb ein Kapitel dieses Buches gewidmet, das besonders zu beachten ist. Nur das, was wir über unsere Patienten wissen oder messen, können wir verändern und behandeln.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Interventionelle Schmerztherapie der Wirbelsäule
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Interventionelle Schmerztherapie der Wirbelsäule ab 79.95 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Interventionelle Schmerztherapie der Wirbelsäule
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Interventionelle Schmerztherapie der Wirbelsäule ab 79.95 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Medikamentöse Schmerztherapie
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schmerztherapie ist in der Palliativmedizin einer der wesentlichen Pfeiler einer erfolgreichen Behandlung. Egal in welcher Situation sich ein Mensch im Rahmen einer Erkrankung befindet, es besteht die Möglichkeit ihm mit Hilfe einer adäquaten Schmerztherapie auch am Ende zur Begleitung des Sterbens so zu helfen, dass ein schmerzarmes oder schmerzfreies Leben und eben auch Sterben möglich ist. Angesichts des individuellen Schmerzerlebens und der weiteren Erkrankungen unserer Patienten sind zur medikamentösen analgetischen Behandlung Kenntnisse über Wirkungen und Nebenwirkungen notwendig. Darüber hinaus sollte die Behandlung von Begleitsymptomen einer Schmerztherapie bekannt sein und durchgeführt werden. Bei Versagen der normalen oralen Therapie müssen alternative Möglichkeiten zur Schmerzreduktion, wie intravenöse PCA-Therapie, oder andere interventionelle Verfahren eingesetzt werden.Das vorliegende Buch soll einen Einblick in die medikamentöse Therapie verschaffen, ohne sich tiefer mit pharmakologischen oder wissenschaftlichen Details zu beschäftigen. Es ermöglicht der LeserIn, die jeweilige, von den behandelnden ÄrztenInnen verordnete, Schmerztherapie besser einzuschätzen. Letztendlich kann durch Beobachtungen im Rahmen der Begleitung eine entsprechende Rückmeldungen an die ÄrztInnen geben, und der Erfolg einer Behandlung mitgesteuert werden. Unverzichtbar gehört zur Therapie auch die Erfassung von Symptomen. Der Schmerzmessung ist deshalb ein Kapitel dieses Buches gewidmet, das besonders zu beachten ist. Nur das, was wir über unsere Patienten wissen oder messen, können wir verändern und behandeln.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot